Tiedemann


Tiedemann
Friedrich, German anatomist, 1781–1861. See T. gland, T. nerve.

Medical dictionary. 2011.

Look at other dictionaries:

  • Tiedemann — ist der Familienname folgender Personen: Carl von Tiedemann (1878–1979), deutscher Generalleutnant Carlo von Tiedemann (* 1943), deutscher Fernsehmoderator Christoph von Tiedemann (1836–1907), preußischer Beamter und Politiker Dieter Tiedemann (* …   Deutsch Wikipedia

  • Tiedemann — Tiedemann, Thiedemann Family name Meaning T(h)iede·mann, Germanic given name originating from thiad (e.g. Diet·rich) Region of origin Northern Germany Language(s) of origin Low German …   Wikipedia

  • Tiedemann — Tiedemann, 1) Dietrich, geb. 3. April 1748 in Bremervörde, studirte 1760 in Göttingen Theologie u. Jurisprudenz, später bes. Philosophie, wurde 1776 Professor der Lateinischen u. Griechischen Sprache an dem Collegium Carolinum in Kassel, 1786… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tiedemann — Tiedemann, 1) Friedrich, Mediziner, geb. 23. Aug. 1781 in Kassel, gest. 22. Jan. 1861 in München, studierte seit 1798 in Marburg, Würzburg und Paris und ward 1806 Professor der Anatomie und Zoologie in Landshut, 1816 Professor der Anatomie und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tiedemann [1] — Tiedemann, Dietr., Philosoph, geb. 1748 zu Bremervörde bei Bremen, 1776 Professor am Carolinum zu Kassel, seit 1786 Professor der Philosophie und des Griechischen an der Universität Marburg, st. 1803. T. war literarisch in seinem Fache sehr… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Tiedemann [2] — Tiedemann, Friedr., geb. 1781 zu Kassel, 1805 Professor der Anatomie u. Physiologie in Landshut, 1816 Professor der Anatomie, Physiologie, Zoologie n. vergleichenden Anatomie in Heidelberg, erwarb sich durch seine Schriften, die Frucht fleißiger… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Tiedemann — Tiedemann, Dietrich …   Enciclopedia Universal

  • Tiedemann — Thiedemann …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Tiedemann-Seeheim — Tiedemann Seeheim, Heinrich von, Ostmarkenpolitiker, geb. 22. Okt. 1843, bis 1881 Offizier, erwarb das Gut Seeheim (damals »Jeziórki«) im Kreise Posen West, das er allmählich zu einer deutschen Musterwirtschaft erhob, und kaufte später noch andre …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tiedemann Giese — Hans Schenck: Bildnis Tiedemann Giese, um 1525–1530 Tiedemann Bartholomäus Giese (* 1. Juni 1480 in Danzig; † 23. Oktober 1550 in Heilsberg) war katholischer Theologe und Bischof von Kulm und Bischof von Ermland …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.